Immobilien mit zwei Sprachen verknüpfen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4229
    Mario Hillen
    Teilnehmer

    Hallo Carsten.

    Wir lesen zweisprachig einen Openimmo-Export ein und benutzen Polylang, was auch soweit super funktioniert. Es ist nur aufgefallen das die Objekte als zwei getrennte Objekte behandelt werden wenn sie in deutsch und englisch vorliegen. Ein nahtloser Sprachenwechsel ist somit nicht möglich.

    Hab ich was übersehen oder geht das einfach nicht.

    Für jede Info dankbar.

    LG Mario

    #4230
    Carsten Scheuer
    Verwalter

    Hallo Mario,

    genau das sollte natürlich mit dem Multilang-Add-on funktionieren. Wenn die Sprachversionen der Objekte nicht verknüpft werden liegt das meistens daran, dass die jeweiligen Objektnummern/IDs nicht übereinstimmen. Bitte einmal prüfen:

    – Ist in der Mapping-Datei eine Zeile mit der Angabe „_immonex_translation_id“ in der Destination-Spalte vorhanden? (Standardmäßig wird in diesem Custom Field die externe Objektnummer hinterlegt.)

    – Falls vorhanden: Sind die Objektnummern der Sprachvarianten in den Export-XML-Dateien unterschiedlich (bspw. mit Präfix DE oder EN)?

    Du kannst auch gerne die aktuelle Mapping-Datei sowie ein Import-ZIP-Archiv an pluginsupport@inveris.de senden, dann schauen wir uns die Sache mal genauer an.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.