Lizenz deaktivert sich von selbst & Leads kommen nicht per E-Mail

Immobilien-Plugins für Ihre WordPress-Website Foren immonex Lead Generator Lizenz deaktivert sich von selbst & Leads kommen nicht per E-Mail

4 Beiträge anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #15511
    Sibel Tas
    Teilnehmer

    Hallo,

    wir haben 2 Probleme die sich nicht lösen lassen mit dem LeadPlugin.
    Zum einen deaktivert sich die Lizenz in unregelmäßigen Abständen selbst und das Plugin hört auf zu funktionieren. Bisher war es möglich die Lizenz erneut einzugeben um die Funktionalität wieder herzustellen, seit heute funktioniert auch das nicht mehr.

    Zusätzlich werden die Leads nicht weitergeleitet, weder an die Admin E-Mail, noch an die E-Mail Adresse(n) die in das Plugin selbst eingetragen werden um die Formulardaten des Leads zu erhalten.

    Ich bitte Sie bei einer Lösung auszuhelfen. Gerne kann ich Ihnen die Zugangsdaten zum Backend geben.

    Vielen Dank.

    #15512
    Carsten Scheuer
    Verwalter

    Hallo,

    zu Problem Nr. 1: Die Lizenz wird immer wieder automatisch deaktiviert, weil bei der entsprechenden Prüfung kein Lizenzschlüssel mit übertragen wird. Ist im Backend Ihrer WordPress-Installation unter „Immobilien-Leads > Einstellungen > Tab Lizenz“ ein Schlüssel hinterlegt oder bleibt dieses Feld immer leer, d. h. auch nach Eingabe des Schlüssels und Klick auf „Änderungen speichern“?

    Zu Problem Nr. 2: Das Lead-Generator-Plugin nutzt für den Mailversand die WordPress-internen Mailfunktionen. Wenn keine Lead-Benachrichtigungen versendet werden bzw. nicht ankommen, deutet das auf ein grundsätzliches Problem mit dem Mailversand aus WordPress heraus hin. Bei Produktiv-Websites sollten Nachrichten generell über einen dedizierten Mailserver versendet werden, was mit einem „SMTP-Plugin“ wie bspw. diesen hier realisiert werden kann: Easy WP SMTP oder Post SMTP

    Ist in Ihrer Website bereits ein SMTP-Plugin dieser Art im Einsatz?

    #15513
    Sibel Tas
    Teilnehmer

    Sehr geehrter Herr Scheuer,

    vielen Dank für Ihre Antwort.

    Zu Problem Nr.1: Wenn man den Schlüssel eingibt und auf Speichern klickt, dann öffnet sich immer ein Fenster „Dieser Link ist leider abgelaufen, versuchen Sie es erneut“. Das entsprechende Feld ist dann auch wieder leer. In der nahen Vergangenheit war es so, dass sich der Status der Lizenz dann zumindest von „deaktivert“ auf „aktiv“ geändert hat. Das ist seit heute nicht mehr der Fall. Der Schlüssel bleibt aus irgend einem Grund deaktivert.

    Zu Problem Nr.2: Vielen Dank für den Hinweis, ich werde eines der vorgeschlagenen Plugins implementieren und melde mich dann ob es zur Lösung geführt hat.

    Vielen Dank!

    #15525
    Carsten Scheuer
    Verwalter

    Hallo Frau Tas,

    das Problem beim Speichern der Plugin-Optionen könnte auf eine Limitierung der Hosting-Umgebung zurückzuführen sein: Höchstwahrscheinlich ist der Wert der PHP-Einstellung post_max_size zu niedrig. Dieser sollte mindestens 32 MB (post_max_size = 32M).

    Die Angabe kann sicherlich im Kundenbereich Ihres Web-Hosting-Anbieters angepasst werden. Weitere Infos und Lösungsansätze hierzu finden Sie in diesem Beitrag.

4 Beiträge anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.